Herren 1 verliert 22-26 gegen den TV Mülheim!

Hier der Spielbericht unserer Fans von der Ultraszene „Crocodocs“ Vielen Dank dafür!

Am Samstag ging es für unsere Jungs zuhause gegen den TV aus Mülheim, der mit einem Sieg gegen unsere Mannschaft in der Tabelle an uns hätte vorbeiziehen können. Einem guten Handballspiel stand also nichts mehr im Wege. Doch anstatt daß unsere Jungs von Anfang an die nötige Geilheit für einen Sieg auf den Platz brachten, spielten die ersten 10 Minuten nur die Gäste. Dies spiegelte sich dann auch in dem Ergebnis mit 2:5 wider. Nach einer Auszeit und einer anscheinend sehr deutlichen Ansprache von Coach Axel Schneider zeigte das Team eine Reaktion und kam nun immer mehr in das Spiel hinein. Eine wiedermals starke Torwartleistung des Youngstars LK18, sowie eine gute Leistung der zentralen Spieler defensiv, die ein um das andere Mal stark die Würfe des TV blockten und offensiv Aktzente setzen konnte. Anspiele an den bulligen Kreisläufer BW11 und der mit in der ersten Halbzeit starken Würfen aus dem Rückraum spielende HW20 (nicht Heiko Westermann für Zuschauer die unsere HSG nicht kennen) verhalfen der HSG zu einem 11:11 Pausenstand.

Nach der Halbzeit ging es dann nur noch bergab! Die ersten zehn Minuten waren noch aktzeptabel, doch dann verließ das Team die Kraft und auch ein wenig das Glück und so spielte der TV Mülheim teilweise auch in Unterzahl besser als unsere HSG. Die Außen fanden im Spiel unserer HSG auch nicht mehr statt und dienten meist nur noch als Dekoration des Spielfeldes, die zentralen Spieler waren glücklos bei den Abschlüssen, so dass es am Ende 26:22 für den TV aus Mülheim hieß.

Zitat nach der Niederlage aus der Fankurve ,,Mund abwischen und weiter gehts! “ Zitat Ende. Nach dem Spiel konnte ein Mitglied unserer Ultras sich intensiv mit einigen Spielern unterhalten und mit diesen über dieses Handballspiel bei einem gekühlten Bier philosophieren. Man merkte schnell, daß die Spieler selbst angefressen von dem nicht so berauschenden Spiel waren. Fazit der ganzen Geschichte war, daß man dieses Spiel schnell aus den Köpfen der Jungs bekommen muss, um dann nächste Woche wieder voll attakieren zu können.

In diesem Sinne #halaHSG #nurdieHSG

Das nächste Spiel unserer Herren ist am Sonntag, den 15. Okt. um 18.00 auswärts gegen den Aufsteiger aus der Pfalz, TV Offenbach (nicht daß einer unserer Fans in Hessen landet….). Zu diesem Spiel fährt der neu gestaltete Mannschaftsbus unseres Sponsors Axel Wickert. Abfahrt ist in Kastellaun um 14.00 Uhr an der IGS-Halle und um 14.15 Uhr in Simmern an der Sporthalle der Realschule plus.

Leave a Reply

*