Herren 2 löst Pflichtaufgabe!

Ohne Trainer Markus Frank fuhr die Zweite am Samstag, den 20.01.18 an den Rhein zum Tabellenletzten TS Bendorf 2. Bei diesem Spiel wurde die Mannschaft von dem Gespann Dominik Donsbach und Georg Wetstein gecoacht. Man wollte die eigene Negativserie unterbrechen und mit einem Sieg im Gepäck die Rückreise in den Hunsrück antreten. Von Anfang an konnten die Mannen um Kapitän Ben Wetstein die Partie bestimmen. Es gelang der Mannschaft immer wieder durch druckvolles und schnelles  Angriffsspiel zum Torerfolg zu kommen. Die Deckungsarbeit wurde jedoch ein wenig vernachlässigt. So wechselte man beim Stand von 15:20 für die HSG die Seiten. Anfang der 2. Halbzeit bäumten die Gastgeber sich noch einmal auf und konnten in der 39. Minute auf 19:22 verkürzen. Da zogen unsere Jungs noch einmal an und setzen sich innerhalb von 7 Minuten auf 19:28 ab. Damit war die Partie entschieden. Die restliche Spielzeit wurde dann nur noch verwaltet wobei beide Mannschaften noch zu Torerfolgen kamen. Am Ende stand ein 26:35 auf der Anzeigetafel.

Es spielten: Jörn Müller (Tor), Ben Wetstein 5/1, Jan Müller 9, Georg Wetstein 1/1, Peter Stawinoga, Timo Link 1, Markus Hoff 5, Maximilian Wetstein 5, Stephan Klöckner 5, Tim Müller 4, Daniel Specht.

Spielfilm: 0:1, 2:2, 2:4, 3:6, 6:9, 6:11, 7:14, 13:18, 15:20; 19:22, 19:28, 22:30, 25:32, 26:35.

Am Sonntag den 04.02.18 spielt die Zweite um 15:00 Uhr in Kastellaun gegen den Tabellennachbarn TV Arzeim.

Leave a Reply

*