Männliche A-Jugend

Männliche A-Jugend

Die A-Jugend spielt diese Saison in der Oberliga aus der RPS und besteht vor allem aus Spielern des Jahrgangs 1999, der letztjährigen B 1. Diese B-Jugend hat eine überragende Saison in der Oberliga gespielt und wurde hinter dem SV  Zweibrücken Vizemeister. Nur ein Punkt, bzw. ein Tor hat uns gefehlt, um Meister zu werden. So konnten wir mit Wehmut nur beobachten, wie Zweibrücken bis in das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft vorgestoßen ist. Andererseits können wir auch stolz auf das Erreichte sein, da wir gegen eines der vier besten Teams in Deutschland 3:1 Punkte geholt haben. Nun gibt es ein weiteres Jahr in der Oberliga unterstützt durch Nils Freiwald, Jason Keller und Jan Röckendorf aus dem 98er Jahrgang und Silas Anton und Luca Priestersbach aus Morbach, die das Team aber aus gemeinsamen JSG Hunsrück-Zeiten kennen. Da wegen der weiten Fahrstrecke zwischen Morbach und Kastellaun die externen Spieler nicht immer dabei sein können, ist die Trainingsgruppe relativ klein, aber die individuelle Ausbildung und das Entscheidungsverhalten in der Kleingruppe sind sowieso die Schwerpunkte in der Entwicklung der Spieler.  Neben der Weiterentwicklung der Spieler in der A-Jugend, sind einige Spieler schon bei den Herren 1 im Kader, bzw. werden auch die Herren 2 unterstützen. Durch die Teilnahme  am Trainingsbetrieb und den Einsatz bei den Spielen werden sie auf einem höheren Niveau zusätzlich gefördert und gefordert. Trotz dem Fokus auf die individuelle Entwicklung der Spieler, der kleinen Trainingsgruppe und der Doppelbelastung bei den Herren peilen wir einen der vorderen Tabellenplätze an. Denn Ehrgeiz sollte ja eine wichtige Eigenschaft eines Handballers sein.

Danny und die männliche A-Jugend