Männliche B-Jugend

Männliche B-Jugend

Die B-Jugend spielt diese Saison wieder in der Rheinlandliga und setzt sich aus dem größten Teil der letztjährigen B2 und Spielern, die aus der C-Jugend kommen zusammen. Da die C-Jugend von Dubri das Final Four erreicht hat und die B-Jugendlichen alle schon Rheinlandliga oder auch schon RPS gespielt haben, sollten wir in der Liga eine gute Rolle spielen können. Es gab alterstypisch ein paar Abgänge, da andere Dinge in der Freizeitgestaltung einen höheren Stellenwert einnehmen, aber auch zwei Spieler, die zur JSG Hunsrück gewechselt sind und sich dort in der RPS-Oberliga beweisen wollen. Zudem hat Harald Eckstein, der den Großteil der Jungs seit der C-Jugend betreut hat, aufgehört. Er ist damals eingesprungen, als kein Trainer da war, und hat die Jungs in Zusammenarbeit mit mir betreut. Dafür ein großes Dankeschön! Somit übernehme ich neben dem Training auch das Coaching bei den Spielen.

Auch wenn wir nicht für die RPS-Oberliga gemeldet haben, verfügen wir in der Altersklasse über einiges an Talent, das es zu fördern gilt. Neben den handballerischen Aspekten wird die zunehmend wichtiger werdende athletische Ausbildung einen größeren Raum einnehmen. Der Übergang in den Seniorenbereich scheint zwar noch weit entfernt, muss jedoch langfristig vorbereitet werden. Als Nebeneffekt der guten Entwicklung peilen wir natürlich auch einen der vorderen Tabellenplätze an, vorausgesetzt wir bleiben von größeren Verletzungen verschont. Die Sprunggelenksverletzung von unserem einzigen Torwart Maurice hat uns im Sommer gezeigt,  dass Verletzungspech großen Einfluss haben kann. Wir mussten zwei Monate ohne Torwart trainieren und die Teilnahme am HVR-Cup absagen.

In diesem Sinne, auf eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

Danny und die B-Jugend