Männliche E-Jugend

Männliche E- Jugend

In der kommenden Saison setzt sich die Mannschaft aus den Jahrgängen 07/08 zusammen. 7 „erfahrene“ E-Jugendspieler wurden aus den Mini Mannschaften von Kastellaun und Simmern ergänzt. Somit ergibt sich ein Kader von 20 Spielern.
Wir trainieren zweimal die Woche. Dienstags in Kastellaun und mittwochs bietet unser Jugendkoordinator Danny Fellenzer ein weiteres Training in Simmern an.
Für die Spieler, die aus den Minis dazu gestoßen sind, ist es vorrangig sich auf das neue Spielsystem umzustellen. In den ersten 20 Minuten wird 2×3 gegen 3 gespielt. Jedes Kind muss mitspielen und kann sich nicht hinter vermeintlich stärkeren Kindern verstecken. Die zweite Halbzeit wird normal über das ganze Feld gespielt.
Bei dem Übergang von den Minis zur E-Jugend ist es wichtig, die Jungs an die einzuhaltenden Regeln, verschärfte Trainings- und Spieldisziplin heranzuführen.
Nach kurzer Zeit hat sich eine tolle Truppe gebildet. Jeder ist mit Spaß und Ehrgeiz im Training. Es besteht noch ein wenig Übungsbedarf in den Grundformen wie Fangen, Werfen und Passen. Jedoch bin ich sehr zuversichtlich.
Der Teamgeist stimmt zumindest schon mal. Das konnte man in Irmenach auf dem Beachturnier erkennen.
Wir freuen uns auf die neue Saison. Nach dem Motto: Es zählt nicht das Ergebnis, sondern im Vordergrund steht der Spaß beim Handballspielen.
Für die männliche E-Jugend
Petra Kötz