Weibliche C-Jugend

Rheinlandmeister 2015/16, die weibliche C-Jugend !

Es ist schon toll, was alles dabei herauskommen kann, wenn man erst einmal noch nicht so hohe Erwartungen hat und locker und unverkrampft in die Saison startet. Im Bericht zur letzten Saison hatte ich den Mädels der weiblichen C als Ziel für unser erstes gemeinsames Jahr v.a. Konsequenz und Konstanz in der Trainingsbeteiligung auf den Wunschzettel geschrieben, um als fast durchgehend jüngerer Jahrgang die Saison zum Weiterentwickeln zu nutzen. Bereits in der Vorbereitungsphase ab Juni zeichnete sich dann bereits ab, das dieser Wunsch ernst genommen wurde und die Mannschaft entwickelte sich durch den tollen Trainingseifer enorm schnell weiter. Dennoch verloren wir direkt unser erstes Saisonspiel auswärts in Bannbescheid. Aber das war es dann auch schon fast mit den abgegebenen Punkten, in der Folge gab es nur noch eine Niederlage auswärts in Wissen und wir schafften es tatsächlich vorzeitig als Rheinlandmeister festzustehen. Für einige Spielerinnen der Truppe kam dann noch ein weiteres Highlight dazu, denn mit der Schulmannschaft der IGS wurden wir Landesmeister und nahmen beim Bundesfinale im April in Berlin teil. Auch hier zeigte sich, wie solide die Jugendarbeit in unserem Verein ist, mit einem beachtlichen 10. Platz konnten wir zufrieden die Heimreise antreten. 

So jetzt aber zur kommenden Saison in der leider keine Rheinlandliga zustande gekommen ist. Wir werden also zunächst Bezirksliga spielen und die ersten zwei von den 10 Mannschaften qualifizieren sich dann für das Final four um die Rheinlandmeisterschaft. Da wir in der letzten Saison so vorgelegt haben, muß unser Ziel natürlich Final four heißen, viel wichtiger ist mir aber die Weiterentwicklung möglichst aller Spielerinnen in unserem Team und deshalb hoffe ich wieder auf den selben Trainingseifer und den selben tollen Mannschaftszusammenhalt wie in der abgelaufenen Saison.

 

Gerald