Dritte Herren festigt guten 7. Tabellenplatz

Am vergangenen Samstag fuhr man zum Lokalderby nach Irmenach. In der Woche zuvor gewann man das Hinspiel mit 32:18. Man wusste jedoch, dass Irmenach Zuhause eine andere Mannschaft auf die Platte schicken würde. So war es dann auch. In den ersten Minuten fand man nicht in das Spiel und lag mit 1:4 zurück. Ab da ging ein Ruck durch die Mannschaft und man kämpfte sich in das Spiel. Die Mannschaft um Kapitän Philipp Kühn verkürzte den Abstand und ging mit 17:16 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte konnte keine der beiden Mannschaften sich entscheidend absetzen, sodass es bis zur letzten Sekunde spannend blieb. Am Ende trennte man sich gerecht mit 30:30. Wir haben heute gegen einen guten, gleichwertigen Gegner gespielt. Die Punkteteilung geht in Ordnung. Durch den Punktgewinn kann die Mannschaft von Trainer Markus Frank nicht mehr vom guten siebten Tabellenplatz verdrängt werden. Nach dem doch sehr durchwachsenen Start in die Saison ist das ein super Ergebnis.

Es spielten: Nathan Wagner, Torsten Weishaupt (Tor), Simon Reuther, Philipp Kühn 3, Jens Münchow, Alexander Röttger, Leon Follert 3, Tobias Schreiner, Simon Schug 5, Peter Stawinoga 7, Rocco Wilhelmi 6, Christopher Wust 4, Sven Lehmann  2.

Spielfilm: 3:0, 4:1, 7:4, 9:8, 12:12, 15:15, 16:17; 20:20, 23:25, 26:26, 29:30, 30:30

Leave a Reply

*