Damen 1 will „Revanche“ für die unglückliche Hinspiel-Niederlage gegen Welling

Damen I haben mit Welling noch eine Rechnung offen
Ungern erinnern wir uns an das Hinspiel in Welling, als wir in der letzten Spielminute aufgrund einer harten Schirientscheidung, durch einen Siebenmeter für die Gastgeber, das Spiel knapp mit 25:24 verloren. Wieder verschliefen wir die Anfangsphase und mussten zur Halbzeit einen 3-Tore-Rückstand hinnehmen. Bis zur letzten Minute kämpften wir uns zu einem unentschieden zurück, aber verloren doch unglücklich. An diesem Wochenende soll wieder ein Heimsieg her. Dafür haben wir im Tor Unterstützung bekommen. Kathi Lorenz ist von ihrem Auslandsaufenthalt zurück und unterstützt Jessi wie vorige Woche beim 26:25 Sieg in Bassenheim. Wir gehen zuversichtlich in das Spiel, da die Absprachen zwischen „jung“ und „alt“ immer besser harmonieren. Wenn der Kampf in der Abwehr stimmt und wir die Fehlversuche im Angriff minimieren, sollten durchaus zwei Punkte zu erkämpfen sein.
Wir hoffen auf zahlreiche und laute Unterstützung!

Eure Damen I

Leave a Reply

*