Herren 1 verliert 22-27 gegen HSV Merzig/Hilbringen

Erneut hat die 1. Herrenmannschaft der HSG Kastellaun/Simmern ein extrem wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg aus der RPS-Oberliga verloren!  7 Minuten vor Ende stand es 21-21-Unentschieden im Spiel gegen Merzig/Hilbringen und für die Mannschaft um Spielertrainer Mirza Cehajic und Co-Trainer Daniel Fellenzer war noch alles möglich, aber dann lief es wie so oft in dieser Saison: durch technische Fehler und Diskussionen mit den Schiedsrichtern kam der Gegner in Ballbesitz und erzielte durch Tempogegenstöße sechs einfache Tore, während die HSG nur noch einmal traf.  Mit der 22-27-Niederlage bleibt die HSG mit 13:35 Punkten auf dem vorletzten Platz nur einen Punkt getrennt von einem Nicht-Abstiegsplatz.

 

 

Leave a Reply

*