Männliche B-Jugend gewinnt letztes Spiel in der RPS-Oberliga

Mit einem 24-21-Sieg gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt hat die männliche B-Jugend ihre überragende Saison in der RPS-Oberliga als Vize-Meister beendet. Gegen Dudenhofen tat sich die Mannschaft der beiden Trainer Daniel Fellenzer und Bernd Wendling bis zur 45. Minute recht schwer und führte nur knapp mit 22-21. Dann setzte sich die HSG dank ihrer größeren mannschaftlichen Geschlossenheit  mit drei Toren in Folge auf 24-21 ab. Für das richtige „Happy End“ in der RPS-Oberliga hätte die B-Jugend beim Spiel gegen den Meister SV Zweibrücken gewinnen müssen anstatt nur Unentschieden zu spielen. Dann wäre unsere B-Jugend Meister und hätte sich für die Deutsche Meisterschaft der zwölf besten B-Jugendmannschaften qualifiziert!

DSC_3137

Leave a Reply

*