Männliche A-Jugend (RPS-Oberliga) gewinnt Auftakt gegen HG Saarlouis!

Saisonstart gelungen!

Da wegen der Ferien und der Unterstützung unserer Herren 1 unmittelbar vor Saisonbeginn kaum Mannschaftstaktik trainiert werden konnte, war unsere Leistungsstärke schwer einzuschätzen. Ebenso wie die des Gastes aus Saarlouis. So war die Vorgabe,  mit voller Konzentration und hoher Bereitschaft in das Spiel zu gehen. In der Abwehr vertrauten wir auf die Taktik der letzten Saison, im Angriff auf die individuelle Qualität und die hohe Spielfähigkeit. Die Mannschaft setzte die Vorgaben sehr gut um und es entwickelte sich ein intensives Spiel mit viel Körperkontakt. Ralf Förster, der spontan die angesetzten aber nicht erschienen Schiedsrichter vertrat, griff in seinem ersten Spiel nach der Schiriausbildung konsequent durch. Zum Schaden von Saarlouis. Der Zweitliganachwuchs konnte sich nicht auf die Linie einstellen und spielte häufig in Unterzahl. Dies war jedoch nicht ausschlaggebend für den Spielverlauf, sondern unsere hervorragende Abwehrarbeit mit einem starken Luca Korbion dahinter. Vor allem Maxim Ruf engte die Kreise des stärksten Gästespielers erfolgreich ein. Vorne gab es schöne Gegenstosstore, flüssige Kombinationen und starke Einzelaktionen. Nach dem 4:0 Start konnten wir den Vorsprung immer weiter ausbauen,  zur Halbzeit stand es 16:6. In der zweiten Hälfte konnten wir unseren Vorsprung auf 15 Tore ausbauen und bis zum Ende verwalten. Ein gelungener Saisonauftakt!

Korbion, Lahm; Keller 3, Gilanyi 4, Hess 7, Weirauch 4, Seibel 2, Wendling 9/5, Freiwald, Röckendorf 2, Ruf

Leave a Reply

*