Männliche A-Jugend nach 31-17-Heimsieg auf Platz 1 in der RPS-Oberliga

Tabellenführer!
Am Sonntag spielte die A-Jugend in Simmern gegen die SG Bretzenheim aus Mainz. Da Illtal am Vortag in Bendorf verloren hatte, war es das Spitzenspiel der beiden einzigen verlustpunktfreien Teams. Beide Mannschaften hatten unter der Woche krankheitsbedingte Ausfälle. Bretzenheim musste auf den wurfstarken Rückraumlinken verzichten, auf unserer Seite konnte Luca Weirauch auch nur wenig spielen. Maurice Lahm hatte am Sonntag einen Lehrgang der RLP-Auswahl und fiel auch aus. Zudem hatten Maxi Seibel, Laszlo Gilanyi und Jan Röckendorf schon am Samstag Einsätze mit den Herrenteams. Daher half Kilian Kötz aus der B-Jugend aus. Es galt also den Gegner äußerst ernst zu nehmen, was uns von Beginn an gelungen ist. Wir waren konzentriert und konsequent in unseren Aktionen, konnten direkt ein 4:0 vorlegen. Im Gegensatz zur Vorwoche zogen wir unser Spiel dann durch, auch die Wechsel brachten keinen Bruch ins Spiel. Gegen den starken Kreisläufer der Gäste hatten wir Probleme, aber mit zunehmender Spieldauer stellte sich die Abwehr auch darauf besser ein. So konnten wir mit 15:6 in die Kabine gehen. Doch wir ließen auch in der zweiten Halbzeit nicht nach, alle Spieler hatten Bock und der Vorsprung wuchs Tor um Tor. Erst am Ende, als wir komplett wechselten, war das Spiel nicht mehr ganz so schön anzuschauen. Aber dies schmälert keinesfalls die gute Leistung von allen Spielern, die den Gegner nie ins Spiel kommen ließen. Verdienter Lohn des verdienten Sieges war die Tabellenführung.
Nächstes Wochenende ist wegen der Kursfahrt der IGS spielfrei, dann folgt das nächste Heimspiel am 8.10. gegen die JSG Kandel/Herxheim.
Korbion; Keller, Gilanyi 1, Hess 4,Weirauch 2, Seibel 4, Wendling 9/4, Freiwald, Röckendorf 6, Priestersbach 3, Kötz 2

Leave a Reply

*