Herren 2 befindet sich noch im Winterschlaf!

Am vergangenen Sonntag hatte man den Tabellenführer die HSG Römerwall in Kastellaun zu Gast. Vor dem Spiel war Trainer Markus Frank noch optimistisch. Aufgrund der an diesem Tag anwesenden Spieler glaubte er, dass seine Mannen es dem Tabellenführer schwer machen könnten. Doch seine Spieler hatten anscheinend einen anderen Plan. In den ersten Minuten zeichnete sich schon ab, dass das an diesem Tag nichts werden würde. In der Abwehr viel zu harmlos und halbherzig, im Angriff zu pomadig. So konnte der Gast sein Spiel in Ruhe aufziehen und gewann am Ende verdient mit 34:25 in Kastellaun. Sollte die Mannschaft am Samstag beim Tabellenletzten Bendorf den Schalter nicht umgelegt bekommen, wird das auch da nicht reichen.

Es spielten: Jörn Müller (Tor), Simon Reuther, Jan Müller 7/3, Georg Wetstein 3/3, Markus Hoff 2/1, Timo Link 5, Max Wetstein 1, Maxi Seibel 1, Tim Müller 3, Ben Wetstein 1, Peter Stawinoga 2, Stephan Klöckner.

Spielfilm: 0:2, 2:2, 3:5, 5:9, 7:13, 10:15; 12:19, 16:24, 20:28, 24:32, 25:34

Nächstes Spiel: Samstag 20.01.18, 17:30 Uhr in Bendorf

Leave a Reply

*