++ Vorbericht Herren 1 gegen TV Offenbach ++

Herren 1 empfangen Aufsteiger Offenbach

Am Sonntag, den 4. März kommt es um 17:00 Uhr zum Heimspiel unserer HSG gegen den Aufsteiger aus der Pfalz.  Nach der bitteren Niederlage beim Rheinland-Derby in Mülheim will unsere junge Mannschaft versuchen die nächsten Punkte in der RPS Oberliga einzufahren.

Der TV konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten ihre Form vor allem in den Heimspielen finden und steht momentan auf dem 13. Tabellenplatz (14:26 Punkte). Die Gastmannschaft kam teilweise bei Auswärtsspielen unter die Räder, darf aber auf keinen Fall unterschätzt werden. Die letzten Punkte holte der Aufsteiger mit 3 Unentschieden gegen Bitburg, Mülheim und Worms.

Unentschieden? Da war doch was: In einem verrückten Hinrundenspiel lag unser Team schon zwischenzeitlich mit 6 Toren (15:21) zurück, kämpfte sich heran und ging sogar 6 Minuten vor dem Ende mit 2 Toren in Führung. Dann wieder der Führungswechsel zugunsten der Offenbacher und als alles schon verloren schien, erzielte unser Allrounder Andi Zigelis in letzter Sekunde per 7-Meter den umjubelten Ausgleichstreffer!

Wer alles beim Heimspiel zur Verfügung stehen wird, ist nach einer durchwachsenen Trainingswoche noch fraglich: „Schule, Grippewelle, Beruf. Das war schon verrückt. Ich hoffe, wir sind am Sonntag alle da und voll konzentriert“, sagt unser Trainer Axel Schneider dazu.

Mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellensechsten Saulheim steht unsere HSG mit einem ausgeglichenem (20:20) Punktekonto auf dem 9. Platz.  „Wir haben noch zehn Spiele und wollen auf die bisherigen 20 Punkte noch einiges draufpacken“, so die Kampfansage unseres Trainers

Das Heimspiel verspricht wieder viel Kampf und Spannung. Über viele Fans und eine lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen. Nur gemeinsam sind wir stark!!

Leave a Reply

*