Weibliche D-Jugend startet hervorragend in die Saison!

Im ersten Saisonspiel gegen die HSG Hunsrück zeigte die weibliche D-Jugend eine bemerkenswerte Frühform. Was sich beim EVM-Cup schon angedeutet hatte, setzte sich im ersten Rundenspiel fort. Von Anfang an war es eine tolle Abwehrarbeit, die den Grundstein zum Erfolg legen sollte. Sehr beweglich auf den Beinen, immer auf Ballgewinn ausgerichtet, sich gegenseitig aushelfend konnten viele Bälle erobert und zu schnellen Gegenangriffen genutzt werden. Zu Beginn trugen wir diese Angriffe etwas zu hektisch vor, so dass es nach knapp 8 Minuten erst 2:1 stand. Aber dann platzte der Knoten richtig. In knapp zwei Minuten gelang ein 3-0-Lauf, der den Gegner zur Auszeit zwang, doch es kam dadurch kein Bruch ins Spiel, im Gegenteil: Bis zur Halbzeit zogen wir auf 15:2 davon. Das Spiel war entschieden und die zweite Hälfte bot Gelegenheit, allen Spielerinnen Einsatzzeiten zu bieten und auch mal auf ungewohnten Positionen einzusetzen. Aber auch hier gaben alle weiter ihr Bestes, es gab weiterhin schöne 1 gegen 1 Situationen und auch gemeinsam herausgespielte Chancen. Letztlich gelang ein nie gefährdeter 21:8 Auftakterfolg. Sehr erfreulich auch, dass sich 7 von 10 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Es spielten: Carolin Mayer, Kim Lauer(7), Silvia Legler(3), Paula Zilles (3), Eva-Lotta Mallmann, Mia Keimer, Lilli Scherer(1), Linn Jacobs(2), Janne Jacobs(1), Laetitia Wetstein(4) und Tehani Weishaupt(Tor)

Leave a Reply

*