Zweite Herren weiter in der Erfolgsspur!

Auch die dritte Partie der aktuellen Saison konnten die Jungs der Zweiten für sich entscheiden. Beim Aufstiegsaspirant TuS Horchheim gewann die Mannschaft am vergangenen Samstag mit 31:30. Schon im letzen Jahr spielte man unglücklich unentschieden in Horchheim. Von daher rechnete man sich schon etwas aus im Lager der HSG. Bis zum 9:9 in der 25 Minute war es eine ausgeglichene Partie. Bis zur Halbzeitsirene konnte man sich auf 13:11 von den Gastgebern absetzten. In der 36 Minute gelang den Horchheimern der 16:16 Ausgleich. Wer nun dachte das Spiel würde kippen, der sah sich getäuscht. Mit drei schnellen Toren setzte man sich wieder auf 19:16 ab. Den 2-3 Tore Vorsprung hielt man dann bis zur 59:19. Es gelang den Gastgebern zwar noch auf 30:31 zu verkürzen, was aber nicht mehr reichte. So gewann die HSG die Partie verdient mit 31:30. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung, in der man lediglich die 5 vergebenen 7 m bemängeln kann.

Es spielten: Thorsten Weishaupt, Christian Hess (Tor), Simon Reuther, Jan Müller 11/1, Georg Wetstein 2/2, Max Wetstein 3, Daniel Specht 2, Markus Hoff 1, Timo Link 1, Kevin Spreda 7/1, Tim Müller 2, Ben Wetstein 2, Niklas Tasch.

Spielfilm: 0:1, 3:3, 6:6, 9:9, 9:11, 11:13; 13:15, 16:16, 16:19, 20:23, 25:28, 27:30, 30:31

Am kommenden Sonntag hat die Zweite um 17:00 Uhr in Kastellaun den Rheinlandligaabsteiger TV Bassenheim zu Gast. Über zahlreiche Unterstützung würde die Mannschaft sich sehr freuen. Mit der Zweiten sieht man besser.