Herren 1 vor schwerem Auswärtsspiel in Saulheim!

Keine einfache Ausgangslage für unsere Herren 1 vor dem Auswärtsspiel bei der SG Saulheim (Samstag, 27. Okt. um 19.00 Uhr): aktuell belegt das Team nach vier Niederlagen in Folge mit 5:11-Punkten nur den drittletzten Platz in der RPS-Oberliga und benötigt jeden Punkt, um wieder Anschluß an das Mittelfeld der Tabelle zu finden. Ob dies aber ausgerechnet gegen die heimstarke Mannschaft aus Saulheim (3 Heimsiege; 8:8-Punkte; Platz 10) gelingt ist fraglich! Dazu kommt die schwierige Personalsituation unserer HSG: aktuell stehen Trainer Dobardzijev nur acht Feldspieler zur Verfügung! Daher hat sich der Coach entschlossen, selbst noch einmal als Spieler aktiv zu werden; die notwendige Spielgenehmigung traf während der Woche ein. Spielen wird der Trainer aber nur, wenn die „Not“ zu groß wird! Ansonsten ist sein Platz auf der Trainerbank.

Vielleicht setzt die schwierige Lage aber auch ungeahnte Kräfte in unserem Team frei und die Abwehr agiert wieder so geschlossen und engagiert wie zu Saisonbeginn! Zusätzlich müßte der Angriff schneller auf den Beinen sein als im Heimspiel gegen Mundenheim, wo der Trainer seinem Team eine gewisse „Behäbigkeit“ attestierte!

Wer unser Team ab 19.00 Uhr live unterstützen will: Spielort ist das Ritter-Hundt-Zentrum im Westring 6a in Saulheim!