Herren 2 weiter erfolgreich!

Auch das Spitzenspiel gegen den Rheinlandligaabsteiger TV Welling konnten die Jungs der Zweiten am Samstag in Kastellaun vor 130 begeisterten Zuschauern für sich entscheiden. Von Anfang an zeigte sich direkt, dass eine gute Leistung nötig war, um die Punkte im Hunsrück zu behalten. Über 4:4 gelang es den Gästen in der 20. Minute mit 7:10 in Führung zu gehen. Ab diesem Zeitpunkt gelang es der Mannschaft um den quirligen Mannschaftskapitän Ben Wetstein mit einigen schnellen Angriffen den Abstand zu verkürzen. Über 11:11, 13:13 konnte man sich bis zur Pause mit 15:13 von den Gästen absetzten. Ende der ersten Halbzeit zeigte sich schon, daß die Gäste aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten nachließen.

So sollte in der zweiten Halbzeit das Tempo weiter hochgehalten werden. Im Positionsspiel sollte mehr Druck auf die gegnerische Abwehr ausgeübt werden. Die zweite Halbzeit war dann das Spiegelbild der ersten Hälfte. Bis zur 48. Minute konnten die Gäste beim Stand von 20:20 mithalten. Ab diesem Zeitpunkt hatte die HSG mehr zuzusetzen und konnte sich mit 3 Toren in Folge auf 23:20 absetzten. In der 59. Minute beim Stand von 27:25 versuchten es die Gäste mit einer Manndeckung. Das nutzten die Jungs noch zu zwei Treffern zum 29:25- Endstand.

Es spielten: Maurice Lahm, Marcel Zirwes (Tor), Simon Reuther, Jan Müller 7, Georg Wetstein 1, Maximilian Wetstein, Daniel Specht 2, Markus Hoff 1, Kilian Kötz 6, Pierre Siegmund, Niklas Wetstein, Kevin Spreda 1, Tim Müller 3, Ben Wetstein 8/4.

Spielfilm: 0:1, 2:2, 4:4, 5:5, 5:7, 6:9, 7:10, 9:10, 11:11, 13:13, 15:13; 16:14, 17:16, 18:18, 20:20, 23:20, 25:24, 27:25, 29:25.

Am kommenden Samstag spielt die Zweite um 17:30 Uhr in Bad Ems gegen die HSG Bad Ems/Bannberscheid 2.