Herren 2 fährt Pflichtsieg ein!

Mit 38:17 gewinnt die Zweite ihr Heimspiel gegen die über weite Strecken des Spiels überforderten Gäste der HSV Rhein Nette 2. Bis zum 3:3 in der 7. Minute konnten die Gäste mithalten. Ab diesem Zeitpunkt begann die Zweite dann auch mit der Abwehrarbeit. Immer wieder eroberten Sie den Ball in der Deckung und konnten sich innerhalb von 10 Minuten auf 12:3 von den Gästen absetzten. Damit war die Partie schon gelaufen. Beim Stand von 18:6 wurden die Seiten gewechselt.

Alle Spieler der HSG konnten Einsatzzeiten verzeichnen. Verschiedene Sachen wurden in der zweiten Halbzeit im Wettkampfmodus probiert. Am Ende stand ein 38:17 auf der Anzeigetafel. Mit 19:3 Punkten belegt die Mannschaft einen Platz in der Spitzengruppe der Verbandsliga/Ost. Die Jungs haben jetzt 4 Wochen Pause, in der Sie ihre Blessuren auskurieren können. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Fans und wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Es spielten: Thorsten Weishaupt (Tor), Jan Müller 5, Georg Wetstein 3, Max Wetstein 4, Daniel Specht 1, Markus Hoff 2/2, Timo Link, Kilian Kötz 4, Pierre Siegmnund 2, Jannik Schmidt 1, Kevin Spreda 6, Tim Müller 5, Kai Kaup 5.

Spielfilm: 1:0, 3:3, 12:3, 15:5, 18:6; 21:6, 29:8, 30:10, 35:13, 38:17.

Am 13.01.19 spielt die Zweite um 17:00 Uhr beim Aufsteiger HSG SInzig/Remagen/Ahrweiler.