Herren 2 verliert gegen Sinzig!

Kollektiver Totalausfall!

Im ersten Spiel des neuen Jahres legte die 2. Herren  einen klassischen Fehlstart hin. Als Grund könnte man jetzt anführen, dass mehrere Leistungsträger gefehlt haben. Das wollen wir als Entschuldigung aber nicht gelten lassen. Mit so einer Einstellung gewinnst Du in dieser Klasse kein Spiel. Auch in dieser Besetzung muss jeder einzelne mehr abrufen. In Bad Neuenahr traf man auf einen motivierten Gastgeber, dem anzusehen war, dass er die Punkte behalten wollte. Unsere Jungs spielten im Angriff fahrig und in der Abwehr zu harmlos. Alle Nachlässigkeiten wurden von den Gastgebern bestraft. So verlor die HSG die Partie absolut verdient mit 28:29. 

Es spielten:  Thorsten Weishaupt, Marcel Zirwes (Tor), Jan Röckendorf 8, Georg Wetstein  0/1, Mehmet Süngü 3, Daniel Specht 6, Markus Hoff 1/1, Timo Link, Kevin Hobbach, Pierre Siegmund, Niklas Wetstein 1, Kevin Spreda 5, Tim Müller 3, Kai Kaup 4.

Am kommenden Sonntag um 14:45 Uhr stellt sich in der IGS Halle in Kastellaun der bisher ungeschlagene Tabellenführer TV Moselweiss vor. Man darf gespannt sein, was die Jungs bereit sind zu investieren.