Herren 2 festigt Platz in der Spitzengruppe!

Etwas verspätet – um eine Woche – der Bericht vom Sieg der Herren 2 vom 03. Februar gegen den TuS Horchheim….

Mit dem 27:26 Heimsieg gegen den Tabellenzweiten TuS Horchheim bleibt die Zweite an den Koblenzern dran. In einer bis zur letzten Sekunde spannenden Partie hatte unsere Mannschaft am Ende etwas mehr zuzusetzen und konnte damit beide Punkte im Hunsrück behalten. Damit rückt man bis auf 2 Minuspunkte an die Gäste heran. Den Abstand zum Tabellenvierten TV Welling konnte man auf 3 Punkte ausbauen.

Zum Spiel: In der ersten Halbzeit gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. So wechselte man nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte beim Stand von 14:14 die Seiten. Bis zur 45. Minute beim Stand von 18:18 verlief die Partie auf Augenhöhe. Angetrieben von Ben Wetstein und Jan Müller gelang es der HSG sich bis zur 52. Minute auf 22:19 von den Gästen abzusetzen. Leider konnte man den Vorsprung nicht verteidigen und die Gäste gingen bei 57:38 mit 23:24, bei 58:56 mit 24:25 und sogar bei 59:29 mit 25:26 in Führung. Im direkten Gegenzug gelang Kevin Spreda der 26:26 Ausgleich. Auf der Uhr standen jetzt noch 39 Sekunden Spielzeit zur Verfügung. Nach einer Auszeit der Gäste konnte Rocco Wilhelmi den Ball erobern und 6 Sekunden vor Ende der Partie nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den verhängten Strafwurf verwandelte Jan Müller nervenstark zum 27:26. Den letzen Angriff der Gäste konnte man geschickt und erfolgreich unterbinden. So gewann die Mannschaft nach einer tollen kämpferischen Leistung verdient mit 27:26!

Es spielten: Thorsten Weishaupt, Marcel Zirwes (Tor), Simon Reuther 1, Jan Müller 5/2, Georg Wetstein, Rocco Wilhelmi 1, Kilian Kötz 2, Markus Hoff 3, Timo Link, Pierre Siegmund 1, Niklas Wetstein 2, Kevin Spreda 6, Tim Müller 2, Ben Wetstein 4/1.

Spielfilm: 1:0, 3:3, 6:6, 9:9, 9:12, 12:12, 13:13, 14:14; 15:15, 15:17, 17:17, 18:18, 20:18, 22:19, 22:22, 23:24, 24:24, 24:25, 25:25, 25:26, 26:26, 27:26.