Herren 2 klettert auf Platz 2!

Durch den Sieg in Vallendar und der gleichzeitigen Niederlage von Konkurrent TuS Horchheim am vergangenen Wochenende konnten die Jungs der HSG den 2. Platz in der Verbandsliga/Ost erobern. Im Vergleich zur Vorwoche konnten die Mannen um Kapitän Ben Wetstein im Angriff absolut überzeugen. Immer wieder schafften sie es Spieler in aussichtsreiche Positionen zu bekommen. Die sich bietenden Chancen wurden dann auch weitestgehend genutzt. Der Schuh drückte in dieser Partie eher in der Abwehr. Zu zaghaft wurden die Gegenspieler attackiert. Die Absprache zwischen den einzelnen Positionen gelang nicht.

So blieben die Gastgeber bis 49 Minute immer mit 1-2 Toren Differenz an der HSG dran. In der verbleibenden Spielzeit gelang es dann den Vorsprung auf 3-4 Tore zu erhöhen. Am Ende gewann die HSG die Partie mit 38:34 in Vallendar. In den verbleibenden 3 Partien will die Mannschaft den 2. Tabellenplatz verteidigen und die Saison als Vize-Meister beenden. Das hätte die Mannschaft sich wirklich verdient und wäre ein schönes Abschiedsgeschenk für den scheidenden Trainer Markus Frank.

Es spielten: Marcel Zirwes (Tor), Simon Reuther, Rocco Wilhelmi 1, Max Wetstein 9, Daniel Specht 6/1, Markus Hoff 11/4, Kai Kaup 1, Pierre Siegmund 1, Niklas Wetstein, Kevin Spreda 2, Tim Müller 2, Ben Wetstein 5. Spielfilm: 0:1, 2:2, 5:5, 8:8, 9:12, 12:13, 12:15, 15:15, 17:15, 18:17; 20:20, 21:22, 24:26, 26:29, 29:32, 31:34, 34:38.

Am kommenden Sonntag hat die Zweite um 17:00 Uhr in Kastellaun die HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler zu Gast. Das Hinspiel verlor man mit 28:29. Über zahlreiche Unterstützung freut sich Eure Zweite.