TV Offenbach zu Gast bei der HSG Kastellaun/Simmern 1!

Heute um 19.30 Uhr hat unsere Herren 1 in der Kastellauner IGS-Halle den TV Offenbach zu Gast. Die Gäste belegen aktuell mit 28:22-Punkten Tabellenplatz sieben; die HSG verweilt – gefühlt- schon „ewig“ auf Tabellenplatz 13 der RPS-Oberliga. Mit einem Sieg gegen die Mannschaft aus der Pfalz, die nach der Winterpause weniger Punkte holte als seine Mannschaft (6-12 gegen 7-11-Punkte) könnte das Team von HSG-Trainer Dobardzijev Völklingen in der Tabelle hinter sich lassen und auf Platz 12 klettern. Coach Dobardzijev hält Offenbach für eine „robuste Truppe“ mit einem starken Rückraum. Und: die Gästemannschaft hat einen breiten Kader, während der Kader der HSG durchaus als „übersichtlich“ zu bezeichnen ist.

Mit einem Sieg gegen Offenbach würde sich die Herren 1 auch etwas von der Abstiegszone entfernen, da die VTZ Saarpfalz ziemlich sicher aus der 3. Liga absteigen wird und der drittletzte Tabellenplatz in der RPS-Liga nur dann kein Abstiegsplatz ist, falls Tabellenführer TV Hochdorf in die 3. Liga aufsteigt. Viele Unwägbarkeiten also, denen unsere HSG am besten mit einem Heimsieg entkommen könnte!

Vor den Herren 1 gibt es noch zwei interessante Heimspiele in der Kastellauner IGS-Halle: um 14.30 Uhr haben die Damen 1 den Drittplazierten TuS Bannberscheid zu Gast und um 16.30 Uhr möchte die männliche A-Jugend im Spiel gegen den GV Mendig ihre Chance auf die Rheinlandmeisterschaft wahren!