Weibliche D-Jugend startet mit Auswärtserfolg!

Am Sonntag stand das erste Saisonspiel für uns in Hermeskeil an. Es waren wie oft zum Saisonstart einige Fragen offen: Wie kommt der jüngere Jahrgang mit dem neuen Spielsystem zurecht? Können die Spierinnen des älteren Jahrgangs die Verantwortung auf den Rückraumpositionen schultern? Und nicht weniger wichtig: Wer geht ins Tor? Nachdem die letzte Frage so geklärt wurde, dass sich 4 Spielerinnen abwechseln, konnte es losgehen. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, im Angriff konnten vor allem Janne und Sarah Akzente setzen, auf der Gegenseite machten uns die quirlige Mitte-Spielerin und die Rückraum-Linke des Gegners einige Probleme und so ging es mit einem 9:9 in die Halbzeit. Trotz einiger guter Einzelaktionen war unser Angriffsspiel aber zu statisch und es gab zu wenig Bewegung ohne Ball. In der Halbzeit wurde eben dies vom Trainer eingefordert und nach der Halbzeit toll umgesetzt. So konnten wir uns durch beweglicheres Angriffsspiel und eine weiterhin gute Abwehr auf 15:10 absetzen. Die Auszeit der Heimmannschaft änderte nichts, im Gegenteil, wir erhöhten auf 20:11 und das Spiel war entschieden. Dann wurde noch mal kräftig durchgewechselt und die nie aufsteckenden Gegnerinnen verkürzten zum Endstand von 24:19. Ein schöner Erfolg, vor allem weil die Mannschaft sich schon innerhalb dieses Spiels zu verbessern wusste. Leider haben wir jetzt wieder bis zum 20. Oktober Pause.

Es spielten:

Carolin Mayer (2), Sarah Klinger (10), Janne Jacobs(5),  Sofia Romme, Hannah Retzmann(2), Hannah Windhäuser, Laetitia Wetstein(4) , Amy Stiehl, Sarah Schmitt, Laura Kromer, Emily Steffens, Maya Steffens(1) und Mia Keimer