„Nachbarschaftsduell“ – Herren 1 hat den VTZ Saarpfalz zu Gast!

Ein „Nachbarschaftsduell“ der etwas anderen Art findet am heutigen Samstagabend um 19.30 Uhr in der Kastellauner IGS-Halle statt: unsere Herren 1 empfängt als Tabellenachter den Tabellensiebten, die VTZ Saarpfalz aus Zweibrücken. Die Gäste spielten vergangene Saison noch in der 3. Liga, stiegen – leider – ab und starten jetzt mit einem kleineren Kader wieder in der RPS-Liga. Mit dem Trainer der Gäste, Daniel Grgic, hat Dejan Dobardzijev, der Coach unserer Herren 1, früher einmal gemeinsam in Saarlouis in der 2. Liga gespielt. Letzte Woche verloren die Gäste ihr Stadtduell gegen den SV Zweibrücken nur knapp mit 23-24; unsere Herren 1 konnte – ohne Andrius Zigelis – gegen den Aufsteiger Dillingen/Diefflen einen knappen 26-24-Sieg feiern.

Dobardzijev sieht die Gäste etwas stärker als sein eigenes Team, bei dem wieder fast alle Spieler fit sind; einzig hinter dem Einsatz von Aziz Helaoui steht noch ein kleines Fragezeichen: er hat „einen in die Rippen bekommen.“ Mit dabei ist auch der Top-Torschütze der HSG, Rechtsaußen Patrick Hess, der in den bisherigen sechs Spielen der Saison schon 37 Tore erzielt hat. Vielleicht gelingt unserem Team heute der nächste Heimsieg, womit der Platz im Mittelfeld der Tabelle gesichert ist.

Patrick Hess letzte Saison beim Spiel gegen Illtal