Männliche E-Jugend mit Sieg und Niederlage!

Männliche E-1 besiegt HSG Obere Nahe mit 23:7

Dass die männliche E-1 der HSG Kastellaun/Simmern das Team der HSG Obere Nahe besiegt, war keine große Überraschung. Die HSG Obere Nahe spielt außer Konkurrenz. Petra Kötz – die Trainerin unserer Jungs- nutzte die Gelegenheit, um jüngeren Spielern die Möglichkeit zu geben, zu zeigen, was sie können. So halfen nicht nur Spieler der E 2, sondern auch ein „Mini“ Spieler aus. Diese Durchmischung war für die Kinder ungewohnt, zeigt aber, dass wir uns auch in den nächsten Jahren auf starke Jugendmannschaften freuen können.

Männliche E-2 unterliegt der JSG Hunsrück

Die männliche E 2 besteht hauptsächlich aus Jungs von dem jüngeren Jahrgang. Verstärkt durch die spielstarke Charline Liesenfeld und Jakob Müller spielten wir am Wochenende gegen die JSG Hunsrück. In der ersten Hälfe beim 3 gegen 3 konnten wir noch super mithalten. Zur Halbzeit stand es 6:8 ! In der zweiten Halbzeit -mit dem Spiel über das ganze Feld- fehlte bei Kastellaun/Simmern zunächst der Überblick und die Torgefahr. So wurden wir schnell überrannt und haben mit 9:17 verloren.