Herren 1 zum Auswärtsspiel gegen die VTZ Saarpfalz!

Nach dem eminent wichtigen Heimsieg (37-21) vergangenen Sonntag gegen das Tabellenschlußlicht HC Dillingen/Diefflen steht das Team von Trainer Dobardzijev am heutigen Sonntag um 18:00 Uhr vor einer deutlich schwierigen Aufgabe: in Zweibrücken ist die VTZ Saarpfalz der Gegner und das Team aus der Pfalz belegt mit 22:20-Punkten Platz 7 in der Tabelle der RPS-Oberliga! Im Hinspiel kassierte unsere HSG eine 22-26-Niederlage, präsentierte sich dabei aber durchaus auf Augenhöhe mit dem Gegner! Dieser hat einen Trainerwechsel und zahlreiche Abgänge hinter sich und spielte vorige Saison noch in der 3. Liga! Der HSG-Kader ist bis auf Kreisläufer Bastian Wendling komplett und HSG-Neuzugang Milos Tesanovic wird am heutigen Sonntag eine deutlich längere Einsatzzeit bekommen als bei seinem Debüt vergangene Woche, wo er schon mit einigen tollen Kreisanspielen sein Können zeigte!

Mit dem heutigen Spiel gegn die VTZ Saarpfalz beginnt für Trainer Dobardzijev seine persönliche Abschiedsrunde von der HSG Kastellaun/Simmern! Er wird nach zwei Jahren seinen Vertrag bei der HSG nicht verlängern und sucht eine neue Herausforderung! Wer Dejan kennt, weiß daß er bis zum Schluß der Runde alles für den Verein geben wird und dazu zählt für ihn, mit seinem Team die Klasse zu halten! Mit welchem Trainer und welchen Spielern nächste Saison dann – hoffentlich – in der RPS-Oberliga es für die HSG Kastellaun/Simmern weitergehen wird, entscheidet sich in den kommenden Wochen! Die Jungs sind auf jeden Fall motiviert auch kommende Saison in der RPS-Oberliga aufzulaufen und damit auch den vielen Nachwuchs-Handballern der HSG einen Anreiz zu bieten in der 1. Mannschaft zu spielen!

Dejan Dobardzijev